Update zum Corona Lockdown November 2020

Zu Allererst teilen wir natürlich eure Frustration und verstehen die Probleme verbunden mit dem wiederholten Lockdown nur zu gut. Obwohl  wir es zusammen mit euch in den letzten Monaten geschafft haben, hygienisch vorbildliches Training zu gewährleisten und erhebliche Investitionen im Bereich Hygiene und Kontaktnachverfolgung gemacht wurden, dürfen wir nun wieder nicht miteinander trainieren.

Die finanziellen Konsequenzen sind leider nach wie vor unklar, da die Antragskriterien und Regelungen zu der angekündigten Coronahilfe erst noch ausgearbeitet werden. Versprochen wurden bis zu 75% der Umsätze des letzten Novembers. Das klingt zunächst nach viel aber die meisten von euch wissen, dass sich das Fenriz Gym seit November 2019 maßgeblich vergrößert hat und somit natürlich auch erheblich mehr Kosten verursacht. Der November 2019 steht also in keinem Verhältnis zu dem was aktuell nötig wäre. Noch schwerwiegender ist jedoch die aktuelle Spekulation, dass das Kurzarbeitergeld unseres Personals von diesen 75% zusätzlich abgezogen werden soll. Wieviel dann tatsächlich noch übrig bleibt ist leider unklar.

Den ersten Lockdown haben wir gemeinsam gemeistert und nur durch euer Engagement und eure finanzielle Unterstützung konnten wir den wirtschaftlichen Schaden begrenzen. Denn von der Bundesregierung bekamen wir im März für die 2,5 Monate Lockdown gerade mal 15.000€. Dieser Betrag deckt leider nicht einmal eine unserer Monatsmieten. Dennoch haben wir von März bis Juni  fast 4.000€ in Anwälte und politische Aktionen investiert. Da solche Prozesse sehr langsam laufen, zeigte sich dann die gewünschte Wirkung erst im Juni/Juli.

Unsere Erfahrungen aus dem 1. Lockdown zeigen uns also, dass wir den Fortbestand des Gyms nur gemeinsam sichern können.

Daher möchten wir euch Folgendes anbieten:

  1. Alle Mitglieder, welche uns mit ihren Beiträgen durch die Zeit der Schließung helfen, schenken wir einen kostenfreien Monat nach Ablauf der regulären Vertragslaufzeit.  

  1. Solltet ihr leider eure Beitragszahlungen aussetzen wollen, schreibt dazu einfach eine E-Mail an coronapause@fenriz-gym.com. !Wichtig! Diese E-Mail muss von eurer bei uns hinterlegten E-mailadresse kommen und eure Mitgliedsnummer enthalten. 

  1. Alle Lastschriften werden erst am 20.11.20 beauftragt, sodass ihr genug Zeit habt uns rechtzeitig Bescheid zu geben.

Bitte habt Verständnis dafür, dass es bei Anfragen derzeit zu Wartezeiten kommen kann.

 

Um manche Frage schnell zu klären lest bitte das aktualisierte FAQ:

  1. Kann ich euch meinen Beitrag auch wie beim letzten Shutdown schenken?

Ja, natürlich. Überweise ihn einfach mit dem Verwendungszweck: „SUPPORT“ auf unser Konto (IBAN: DE17 1005 0000 0190 2947 36 – BIC: BELADEBEXXX).

  1. Kann ich meinen Vertrag wegen Corona kündigen?

Nein, solange dein Vertrag nicht während der Schließung enden würde. Vertragslaufzeiten sind von den Ereignissen unberührt.

  1. Muss ich meinen Vertrag wieder aktivieren, sobald Fenriz wieder aufmachen kann?

Nein. Alle Verträge werden automatisch wieder aktiviert, sobald Kurse wieder im Gym stattfinden können.   

 

Liebe Grüße und bleibt gesund.

Team Fenriz